08.12.2019 1. Damen; Regionalliga; Polo – Marienthaler THC (0:0;3:1)

Zum zweiten Advents-Sonntag trafen die Polo Damen auf unsere 1. Damen. Mit guter und konzentrierter Vorbereitung schon unter der Woche starten diese hoffnungsvoll in die Punkte-Aufholjagd. Die beste Offensive (der MTHC hat bisher die meisten Tore in der Liga geschossen) gegen die beste Defensive (Polo hat die wenigsten Tore gefangen) – ein spannendes Spiel lag in der Luft.

Nach einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten und großartigen Paraden von unserer Katze, gingen die Damen – ungewöhnlich für die Halle – mit 0:0 in die Halbzeit.

Kurz nach dem Beginn der zweiten Halbzeit legte Polo zwei schnelle Tore zwischen die Pfosten. Aber bekanntermaßen hieß das im Hallenhockey noch gar nichts. Der Beweis durch Zorro mit dem Anschlusstreffer zum 2:1. Der Spielverlauf fand weiterhin auf Augenhöhe statt, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Polo bekam noch einen 7m, den sie zum Tor verwandelten – und der die Partie mit 3:1 zum Ende brachte.

Kader: (Spitznamen)
Katharina Dose (Katze),
Tanja Wendt, Liza Zwerg (Lizi), Martika Marin (Tika), Anika Martens (Anni), Kathrin Martens (Kaddi),
Naja Meyer-Schell (Snaja), Laura Zörnig (Zorro), Tessa Hartmann (Tessi), Valentina Bellmann (Valli), Ina Schürfeld (Schürle), Janna Euler

Coaches: André von Melle (Melle)
Betreuerin: Nikola Gerschwitz (Niki)

Torschützen:
1x Zorro

Leave a Reply